25 Kita- Tricks für Eltern und Kinder

Eltern haben sehr viel Stress. Von A wie Arbeiten bis Z wie Zuhause die Hausarbeit machen ist alles dabei. Da bleibt häufig keine Zeit alles immer auf den ganz normalen Weg zu erledigen. Was muss her, richtig, eine Menge Life-Hacks. Heute zeigen wir Dir 33 Life-Hacks, mit denen Du angenehmer durch Dein Leben kommen wirst. Denn oftmals ist die Lösung gar nicht weit entfernt und anhand von kleinen Veränderungen kann man einiges bewirken. Was häufig unscheinbar scheint, wird Dir heute vor Augen geführt, daher macht Dich bereit vieles dazu zu lernen. Das Beste ist, diese Tipps und Tricks kosten weder viel Zeit, noch viel Geld. Lehne Dich zurück und genieße.

yt

Jeder kennt es aus seiner Kindheit, Hüpfspiele, in denen man von einer Bodenbemalung in die nächste springt. Aber warum gehst Du noch jedes Mal mit Deinem Kind auf den Schulhof oder malst mühselig die Straße voll mit Kreide? Hier hilft es ein bisschen Klebeband zu nehmen und die Bodenbemalung einfach auf den Boden des Kinderzimmers zu kleben. Viel Spaß beim Hüpfen!

yt

Wenn man ein Eis ist, muss man damit rechnen, dass es anfängt zu schmelzen. Statt dann den Boden, die Kleidung oder die Hände waschen zu müssen, nimm Dir das nächste Mal eine handelsübliche Backform für Muffins aus Papier und steche sie durch den Stiel des Eis. Jetzt wird das herunterlaufende Eis seinen Weg in die Backform finden.

yt

Um Toilettenpapierverschwendung von Kindern oder Ehepartnern zu vermeiden, einfach eine Markierung an der Wand platzieren, bis wohin genügend Toilettenpapier herausgezogen wurde. Wenn die Markierung erreicht ist, einfach abreißen.

yt

Kinder gehen ständig rein und raus. Statt ihnen jedes Mal die Tür öffnen zu müssen, kannst Du einfach mithilfe eines Gummi Fletchers die Tür so funktionieren lassen, dass sie nicht mehr im Schloss einrastet, sich, sondern jedes Mal wenn die Kleinen rein und raus wollen von allein öffnen wird.

yt

Es mag verkommen, dass Kinder verloren gehen, sei es im großen und überfüllten Einkaufszentrum oder bei der dem Sommerfest in der Stadt. Hierbei ist es hilfreich die Kinder mit einem Armband auszustatten, welches aus den Zahlen der Handynummer eines Elternteils besteht. Jetzt nur noch das Handy auf laut stellen und bereit bist Du.

yt

Wenn die Arme der Kinder noch nicht lang genug sind, um den Strahl des Wasserhahns abzukommen, ist es Zeit für einen kleinen Life-Hack. Eine alte Spülmittelflasche zurechtschneiden und am Wasserhahn befestigen. Im Nu sind die Hände der Kinder wieder bereit sauber zu werden.

yt

Kinder toben herum was das Zeug hält und das sowohl drinnen als auch draussen. Wenn dein Kind Probleme hat die Schuhe richtig herum anzuziehen hilft dieser Trick. Klebe einfach ein halbiertes Gesicht seines Lieblings oder einen anderen Sticker in die Schuhe. So sieht dein Kind immer gleich wie es richtig funktioniert, und lernt es quasi beim spielen.

yt

Ecken und Kanten von Möbelstücken können sich als heimtückische Verletzungsmöglichkeit für Kinder herausstellen. Die Lösung ist leichter als gedacht. Einfach einen Tennisball zu einem gewissen Stück aufschneiden und eine Ecke ist so präpariert, dass sie Gefahren frei für die Kleinen ist.

yt

Geht der Badezimmerschrank oder ein anderer Schrank immer zu einfach auf? Schnappe Dir einfach zwei klebende Haken für Handtücher und platziere sie auf dem Schrank. Jetzt die beiden mit einem Gummiband verbinden und Dein Schrank ist Kindersicher. Dieser Trick funktioniert nur bis zu einem gewissen Alter, jedoch schützt er dein Kleinkind vor den vielen Giften die sich in so einem Schrank befinden können.

yt

Das Bücherregal kann sicherer und angenehmer gemacht werden und das nur mit einem Band und zwei Heftzwecken. Das Band von der einen bis zur anderen Seite des Regals spannen und mit den Heftzwecken auf beiden Seiten befestigen. Nun wird kein Buch mehr ungewollt das Regal verlassen, und vielleicht dein Kind verletzen.

yt

Mehrzwecksteckdosen sind sehr hilfreich, aber auch gefährlich für Kinder. Wenn man eine Dose richtig präpariert, sodass die Kabel auf beiden Seiten rein bzw. raus kommen können, kann man die Mehrzwecksteckdosen in der Dose lagern und das verschlossen. Einfach einen Deckel drauf und die Kinder sind sicher.

yt

Kinder sind dafür bekannt, Türen zu knallen. Auch für dieses Problem haben wir für Dich die richtige Lösung parat. Schneide ein Kunststoff oder Styropor richtig zusammen und befestige es an der Tür und fertig ist die sichere Tür.

yt

Kinder sind von jung an schon begeisterte Künstler wie Picasso. Nur sind sie manchmal nicht so geschickt wie Picasso, sondern bemalen größtenteils das T-Shirt. Der Life-Hack hier heißt Plastiktüte. In diese lassen sich Ärmel schneiden und das Kind bekommt seinen eigenen Kittel zum Malen.

yt

Toilettenpapier kann sich bei falscher Benutzung schnell abrollen und bedeutet eine mühsame "Aufrollarbeit". Dieses Problem kann mit einem Gummiband aus der Welt geschaffen werden, das um die Rolle Papier drum gemacht wird.

yt

Wenn man ein altes Handtuch richtig zurechtschneidet, kann es als prima Bekleidung zum Essen dienen, die verhindert, dass die richtige Bekleidung unschöne Flecken bekommt.

yt

Wenn Kinder mit dem Essen spielen und zum Beispiel wild in der Cornflakes-Schale herum rühren, kann es zu einer riesigen Sauerei kommen, wenn die Schale dann umkippt und ausläuft. Hierbei hilft es die Schale unten mit Saugnäpfen versorgen, die dann die Schale an dem Tisch kleben lassen.

yt

Nicht nur mit dem Toben, sondern auch mit Seife wird bei Kindern häufig übertrieben. Wer nicht alle zwei Tage neue Seife kaufen möchte, nimmt ein Gummiband und umwickelt es um den Hals der Seifenflasche. So kommt bei jedem drücken der Seife sehr wenig aus der Tube und dein Kind kann die Seife besser portionieren.

yt

Wer es satt hat, die Bekleidung der Kinder zu falten, kann dies als Chance nutzen um den Kindern ein wenig Verantwortung nahezubringen. Ein zusammengeklappter Pappkarton kann als "Faltmaschine" für die Kinder dienen, wenn man ihn richtig präpariert. Wie auf dem Bild zusammenbauen...

yt

..ein Tshirt darauf legen und einfach seitlich einklappen. Danach einmal nach oben und schon ist das Tshirt schön gefalten und bereit für den Kleiderschrank. Kinderleicht quasi.

yt

Mit etwas Sand und Maisstärke ist es möglich eine schöne Spielmöglichkeit für Kinder zu schaffen. Einfach zusammenmischen und dann eventuell mit Farbe versehen. Fertig ist eine Masse, mit denen Kinder kneten können, was sie wollen. Das macht eine Menge Spass.

yt

Wer einen geregelten Tagesablauf verfolgt, kann diesen auch in einer netten Art den Kindern nahebringen. Einfach eine Uhr nehmen und die Uhrzeiten mit Farben versehen. Beispielsweise darf das Kind von 3 Uhr bis 4 Uhr spielen. Dieser Bereich wird dann mit blauer Farbe versehen und unten in der Legende wird Spielen für Blau hingeschrieben.

yt

Eine Küchenrolle in einzelne Ringe schneiden, schön anmalen und mit Geschenkband versehen, dann als ein ganzes aneinander kleben, fertig ist ein schönes, kleines Regal, in welches die Kinder einzelne Spielfiguren hereinstellen können.

yt

Ein Glas mit wasserfestem Stift anmalen, zum Beispiel mit den Umrissen eines Pandas, wird bei dem Eingießen von Getränken wie Milch dazu führen, dass die Kinder mit strahlendem Lächeln das Getränk genießen werden.