20 Kindheitserinnerungen der 90s Kids



Die eigene Kindheit wird immer als etwas Besonderes in Erinnerung bleiben.

Mit den Freunden in der Schule abhängen, Streiche spielen oder einfach entspannt am Nachmittag ein paar Cartoons schauen. So kann sich wahrscheinlich noch jeder an seine Kindheit erinnern. Doch der technische Fortschritt bedeutet, dass die Kindheit sich stark verändert hat.

Während die meisten Kinder schon früh mit einem Smartphone aufwachsen, gab es in den 90er Jahren noch nicht einmal flächendeckendes Internet. Gehörst Du selber zu den Kindern, die in den 90er Jahren aufgewachsen sind, dann gibt es einige Dinge, die die neuesten Generationen gar nicht mehr nachvollziehen können. Wenn Du in Erinnerungen schwelgen möchtest, dann schaue Dir doch die folgenden 20 Bilder an und zeige diesen deinen eigenen Kindern, oder jüngeren Geschwistern.

Vielleicht werden diese Dich einfach nur mit fragenden Augen anschauen und gart nicht nachvollziehen können wozu Du einen Stift zum Abspielen einer kaputten Kassette gebrauchen könntest. Hier folgen nun 20 einmalige Momente, die Du nur nachvollziehen kannst, wenn Du selber in den 90er Jahren aufgewachsen bist.

Stille Post

pinterest

Bevor Whatsapp auf den meisten Smartphones eingezogen ist, mussten Nachrichten ganz anders vermittelt werden. Kannst Du dich selber noch daran erinnern, wie Du Deinem Schwarm solch eine „Textnachricht" geschrieben hast?

Das eigene Telefonbuch

acidcow

Das Speichern der Telefonnummer Deiner Freunde ging nur per aufwendig angelegte Telefonliste. Und immer wenn ein Freund umgezogen ist musste diese Liste selber aktualisiert werden. Nervig, aber anders ging es nicht.

Der Toilettengang

tumblr

Bevor das Smartphone zu einem ständigen Begleiter wurde, war es beim längeren Toilettengang noch richtig langweilig. Die höchste Form der Unterhaltung war das Lustige Taschenbuch, welches neben der Toilette lag.

Das Studieren der Shampooflasche

pinterest

Wenn es auf der Toilette mal etwas länger dauerte, dann gab es kein Smartphone, dass dir die Langeweile vertreiben konnte. Also musste das reichen, was in näherer Umgebung lag. Kennst Du eigentlich das Kleingedruckte der Shampooflasche schon auswendig?

Die Offline-Navigation

twitter

Ohne Google Maps und ständiger Internetverbindung war es schwer immer den richtigen Weg zu finden. Wer das Glück hatte zumindest zuhause eine Internetverbindung zu haben konnte sich immerhin eine Wegbeschreibung vorher ausdrucken.

Filme im Kino

twitter

Kannst Du Dich noch an die Zeit erinnern in denen Kinoprogramme in Zeitschriften abgedruckt wurden? Den richtigen Film zu wählen war ohne Vorschau und Kritiken ebenfalls ein richtiges Ratespiel.

Analoge Bilder

instagram

Ohne Smartphone und digitale Fotografie war die Wartezeit bis zum Entwickeln der Bilder schier unendlich. Gerade auf Klassenfahrten waren die Einwegkameras ein großer Spaß. Das Problem allerdings – es konnten keine unliebsamen Schnappschüsse mehr gelöscht werden.

Internet oder Telefonieren?

twitter

Kannst Du dich noch an das kreischen des 56K-Modems erinnern, wenn es sich in das Internet eingewählt hat? Blöd nur, dass man nicht gleichzeitig telefonieren konnte und kaum jemand hatte den Luxus eine ISDN-Leitung zu besitzen.

Analoge Telefonstreiche

twitter

Um etwas Spaß zu haben brauchte es in der Kindheit nicht viel. Ein Telefonbuch hat schon ausgereicht, um zufällige Opfer zu finden und diesen einen Telefonstreich zu spielen. Oder welch merkwürdige Namen Du dort noch entdecken konntest.

Der anonyme Anrufer

twitter

Heutzutage gibt es eine extra Funktion, sodass die Nummer unterdrückt werden kann. Dieses „Feature" hatten die Telefone in den 90er Jahren automatisch, denn hier gab es gar kein Display, das anzeigen konnte wer jetzt gerade anruft. So wurde der Anruf immer zu einem Überraschungsmoment.

Telefone und der Kabelsalat

twitter

Fast alle Geräte verfügten in den 90er Jahren noch über einen Kabelanschluss. Dies hat regelmäßig zu einer Krise geführt, wenn sich mal wieder die Kabel ineinander verheddert haben. Zumindest konnte das Telefon so nie verloren gehen.

Gespannte Privatsphäre

twitter

Wolltest Du ein privates Gespräch mit Deinem Schwarm führen? Dann war es hilfreich, wenn Dein Telefon eine richtig lange Leitung hatte, andernfalls könnte jeder zuhören. Selbst wenn die Gefahr bestand, dass jemand auf der Leitung stand, musste das Kabel dies aushalten können.

Den Weg finden

twitter

Während heute Google die Antwort auf sämtliche Fragen weiß, war dies früher meist die nächste Tankstelle. Dort half der Tankwärter gerne mit seinen hilfreichen Tipps und „Abkürzungen" um den richtigen Weg zu finden.

Mit der Kamera zielen

twitter

Nicht immer war es so komfortabel mit einem Smartphone zu fotografieren und einfach abzudrücken. In den 90er Jahren war dazu noch einiges an Geschick erforderlich, um durch den Sucher der Kamera auch das richtige Blickfeld zu erwischen.

Die Zeit erfahren

twitter

Ohne Smartphone wusstest Du gar nicht in welcher Zeit Du eigentlich gerade lebst. Damit Du die Zeit erfahren konntest war die Armbanduhr nicht nur ein wichtiges Mode Accessoire, sondern hatte sogar die Funktion Dir die richtige Zeit anzugeben.

Freunde abholen

rodzinawpraktyce

Ohne Smartphone konntest Du nicht einmal Bescheid geben, wenn Du gerade mit dem Auto vorgefahren bist. Da half nur ein beherzter Schritt zur Tür um dich bemerkbar zu machen.

Nummern auswendig können

buzzfeed

Damit Du nicht immer Deine Telefonliste bemühen musstest, war es besser, wenn Du die Nummern von Deinen Freunden direkt im Kopf behalten hast. So warst Du auch abgesichert, falls die Telefonliste mal wieder verloren ging.

Dein eigener Anschluss

pinimg

War es Dir auch peinlich, wenn Du immer erst die Eltern fragen musstest ob Dein Freund zuhause ist? Wer seinen eigenen Telefonanschluss hatte war sicherlich der Größte in der Clique und konnte beweisen, wie unabhängig er doch ist.

Babyfotos ohne Smartphone

Heutzutage geht nichts mehr ohne Smartphone und deren Bilder. In den 90er Jahren musstest Du allerdings noch warten, bis Babyfotos fertig entwickelt wurden. In der Zwischenzeit wurden die Daumen gedrückt, dass die Fotos auch was geworden sind.

Um das Kabel gewickelt

yaplakal

Telefonkabel haben auf vielfältige Weise gestört. Konntest Du beim Telefonieren nie still stehen und bist auf und ab gelaufen? Dann konntest Du zusehen, wie das Kabel sich um Dich gewickelt hat. Was für ein Anblick!

Bist Du noch mit Deinen Freunden aus den 90er Jahren verbunden? Dann teile doch Deine Erfahrungen und diese wunderbaren 20 Kindheitserinnerungen mit Ihnen.